Firmengeschichte

Der heizungs- und sanitärtechnische Handwerksbetrieb Benzenhofer & Co wurde 1946 von Heizungsingenieur Emil Benzenhofer in Zürich gegründet.

Unter grossem Einsatz baute er, zusammen mit seiner Frau Rosine, den Betrieb zu einer Unternehmung mit 18 Mitarbeitern aus.

Sein einziger Sohn Peter trat 1955 als Sanitärzeichner-Lehrling in die Firma ein. Nach erfolgreichem Abschluss der 4-jährigen Lehre und dem anschliessenden Studium zum Dipl. Ing. HTL baute Peter mit seinem Vater den Betrieb weiter aus.

1978 wurde die Benzenhofer AG gegründet.

Nach dem Tod Emil Benzenhofers 1995 beschäftigte die Firma 30 MitarbeiterInnen.

Seit 1978 ist der Gründungsstandort Zürich eine Filiale, die 1964 eröffnete Filiale Horgen war Hauptsitz bis zum Umzug im Jahr 2011 nach Au ZH.

Eine schwere Krankheit, die Peter Benzenhofer 1998 fast das Leben gekostet hätte, führte zu neuen Umdispositionen. Glücklicherweise hat Peter Benzenhofer im Jahr 1997 einen Partner in der Person von Fredi Selinger gewinnen können, welcher bis Mitte Jahr 2014 für die Geschäftsführung der Benzenhofer AG verantwortlich zeichnete.

Seit Anfang 2011 gehört die Benzenhofer AG zur Störi-Gruppe. 
Die Firma zählt heute rund 25 Mitarbeitende.